Profesio

Datum

WAS MACHT EIN RECRUITER IM BAU?

Personalvermittler sind am produktivsten, wenn sie ihre Nische haben, in meinem Fall ist es die Baubranche.

Baugewerbe

Zunächst einmal haben wir im Bauwesen eine Grundeinteilung in Hochhausbau und Tiefbau und darin Unterteilungen in Neubau bzw. Umbau, Wohnungs- und Industriebau bzw. Infrastrukturbau, Straßenbau, Brückenbau usw. infolgedessen sind hier viele Fachleute beschäftigt mit unterschiedlicher Ausbildung und Erfahrung. Es wäre gut, wenn Sie als Personalvermittler zumindest über Grundkenntnisse verfügen oder sich mit den genannten Bereichen vertraut machen, da diese Informationen für Sie bei Ihrer Suche sehr wichtig sind. Der größte Teil meiner Berufserfahrung bezieht sich auf das Bauwesen, was mir hilft bei meiner Arbeit weil ich schnell verstehe, welche Bedürfnisse der Arbeitgeber hat oder welches Kandidatenprofil ich suchen soll.

Arbeitsbeschreibung

Der Kern unserer Arbeit ist die Profilerstellung, Suche und das Finden von Talenten in verschiedenen Positionen für ein oder mehrere Bauunternehmen. Meine aktuelle Aufgabe ist es, Kunden (Bauunternehmen) in Kroatien oder der DACH-Region zu finden und dann geeignete Kandidaten für diese zu finden. Abhängig von den aktuellen Anforderungen des Kunden suche ich sehr oft gleichzeitig nach Architekten, Projektleitern oder Managern, indem ich mein Netzwerk von Kontakten, Geschäftsnetzwerken und Werbung verwende. Im Allgemeinen viele Gespräche, E-Mails und Nachrichten für jede der Positionen einzeln.

So rekrutieren Sie erfolgreich

Zunächst müssen Sie den Arbeitsmarkt, auf dem Sie rekrutieren, sehr gut kennen. Die Kriterien sind von Land zu Land etwas unterschiedlich, daher können neben den Grundvoraussetzungen wie Erfahrung in der angegebenen Position zusätzliche Anforderungen in Bezug auf die Qualifikation bestehen. Außerdem müssen Sie auf die angebotenen Konditionen und Leistungen, deren Besteuerung etc. achten, da diese von Land zu Land unterschiedlich sein können. Passen Sie Ihre Kommunikationsweise an, da es aufgrund sprachlicher oder kultureller Unterschiede zu Missverständnissen kommen kann. Auch unterscheiden sich die Möglichkeiten, Kandidaten zu finden, von der Art des Business-Netzwerks bis hin zur Werbung. Und hier kommen wir zu einem der wichtigsten Elemente für den Erfolg, der aktiven Suche. Durch eine aktive Suche finden Sie die besten, passiven Kandidaten, erhalten viele nützliche Informationen und positionieren sich mit der Zeit gut in diesem Job.

Fazit

Meiner Meinung nach gibt es kein besonderes Geheimnis, denn Grundvoraussetzungen sind bei allem die Liebe zu diesem Beruf, der Wunsch nach Erfolg und die Offenheit für flexibles Arbeiten, denn nebenbei lernt man noch andere wichtige Dinge für diesen Job. Vor allem, wenn Sie jemanden haben, von dem Sie lernen können, unabhängig davon, ob Sie gerade erst anfangen oder bereits Erfahrung in diesem Geschäft haben.

Autor: Sanin Radulović

Ostale
novosti